Sepetinizde Ürün Bulunmamaktadır.


Dualismus in Jorge Isaacs' María

Dualismus in Jorge Isaacs' María

Dualismus in Jorge Isaacs' María

Yazar: Emel Elbek
Yayınevi : GRIN Verlag
  • Satın aldığım e-kitaplarımı nasıl okurum?
  • Dili : Almanca | Barkod : 9783638356282 | Format : Epub

Hört man heute das Schlagwort 'Lateinamerikanische Literatur,' so fallen einem sofort Namen wie Octavio Paz oder Paulo Coelho ein, die mit ihren Romanen die Welt im Sturm erobert haben. Zweifelsohne kann der Kolumbianer Jorge Isaacs als einer der Wegbereiter für den Erfolg lateinamerikanischer Romanliteratur auf internationaler Ebene betrachtet werden. Sein Roman María wurde kurz nach dessen Erscheinen im Jahre 1867 in alle wichtigen europäischen Sprachen übersetzt und noch zu Lebzeiten des Autors in Argentinien (1870), Mexiko (1871) und Chile (1877) nachgedruckt. 1 Jorge Ricardo Isaacs kam am 1. April 1837 im kolumbianischen Cali auf die Welt. Sein Vater George Henry Isaacs, ein aus Jamaika eingewanderter Jude, der zum Zwecke einer Heirat (mit Manuela Ferrer Scarpetta) zum Katholizismus konvertiert war, hatte sich in der Nähe von Cali niedergelassen, wo er eine Zuckerhacienda erwarb. Im Jahre 1848 wird Isaacs von seinem Vater nach Bogotá geschickt, um ein Medizinstudium aufzunehmen, jedoch bricht er 1852 aufgrund finanzieller Schwierigkeiten, in die sein Vater geraten war, sein Studium ab um nach Cali zurückzukehren und seinem Vater zur Seite zu stehen. Schon in jungen Jahren unterstützt er die Konservative Partei und beteiligt sich 1854 unter der Führung General Tejada's an den Kämpfen gegen den Diktator Melo, um sechs Jahre später gegen die Diktatur Mosquera's zu kämpfen. Nach dem Tod seines Vaters im Jahre 1861 muss er die geschäftlichen Aufgaben des Familienbesitzes übernehmen, doch die zu jener Zeit anbrechende wirtschaftliche Krise führte schließlich dazu, dass bereits zwei Jahre später der finanzielle Niedergang des Familienbesitzes besiegelt war. 1864 - im Jahr der öffentlichen Versteigerung der hacienda seines Vaters - wird Isaacs zum Straßenbauinspektor ernannt und er lernt in Bogotá José María Vergara y Vergara kennen, der ihn in die Intellektuellengruppe El Mosaíco einführt. Frucht dieser Bekanntschaft sollten seine Poesías (1864, 1877, 1879) werden. [...]

x

İnternet sitemizden en iyi şekilde faydalanabilmeniz ve internet sitemize yapacağınız ziyaretleri kişiselleştirebilmek için çerezlerden faydalanıyoruz. Dilediğiniz halde çerez ayarlarınızı değiştirebilirsiniz. Detaylı bilgi için tıklayınız